Geschichte und Tradition

Image - Automobilindustrie

Die Geschichte unseres Standortes geht auf das Jahr 1868 zurück, als Julius Kremer eine Manufaktur für Metallprodukte gründete, in welcher er Käfige für exotische Vögel fertigte. Im Jahre 1948 wurde die Firma verstaatlicht und in “Bezirkwerkstatt und Industriebetrieb KOVODREVO” umbenannt. Unter dem neuen Namen wurde der Firma eine Monopolstellung bei der Produktion von Vogelkäfigen zugestanden. 1996 wurde der Betrieb wieder privatisiert und aus ihr entstand die heutige GmbH GRIOS s.r.o..

Zuanfangs verfolgte sie weiterhin die Geschäftsfelder der Drahtverarbeitung, sowie der Herstellung von Möbeln. Diese wurde jedoch nach kurzer Zeit zugunsten der Drahtprodukte eingestellt, welche auch noch heute unser Hauptgeschäftsfeld darstellen.

Ein weiterer einschneidender Vorfall ereignete sich im Jahr 1997, als nur ein Jahr nach unserer Privatisierung, der Fluss March über seine Ufer trat. Stellenweise erreichte der Pegel 3 Meter. Trotz dieser schwierigen Situation schaffte es die neue Geschäftsführung in gerade einmal zwei Monaten, die verheerenden Folgen in den Griff zu bekommen und den regulären Geschäftsbetrieb wieder zu ermöglichen.

Seit 2003, hat vor allem unser Engagement in der Automobilindustrie an Bedeutung gewonnen. Dort werden unsere Produkte vorwiegend in der Produktion von Kopfstützen, Sitzverstärkern und Sonnenblenden eingesetzt.

GRIOS Wire Products